WOHNEN

Das Caritas-Seniorenzentrum St. Leon-Rot ist als Ort der Kommunikation und der Begegnung konzipiert und bringt dies mit seiner klaren, offenen und hellen Architektur zum Ausdruck. Besonderheit und Blickfang bildet das lichtdurchflutete Atrium, in dessen Zentrum eine offene Treppe zu den beiden Wohnbereichen führt. In den Gebäudeflügeln befinden sich jeweils die Bewohnerzimmer, die in Einzel- und Doppelzimmern für insgesamt 60 Bewohner*innen Platz bieten. Helle und atmosphärisch eingerichtete Aufenthaltsbereiche, Gemeinschaftsräume, sechs Balkone sowie die angrenzende Dachterrasse erweitern den Lebensraum der Bewohner*innen und bieten ihnen sowohl die Möglichkeit zur Teilnahme am Gemeinschaftsleben als auch zur Entspannung.

Unsere Räumlichkeiten

Alle unserer 44 komfortablen Einzelzimmer sind mit einem großzügigen Badezimmer mit behindertengerechter Dusche sowie einem WC und Waschbecken ausgestattet.

Einrichtung

Die Zimmereinrichtung mit Pflegebett, Nachttisch, Schrank, Kommode, Stühlen und Tisch schafft eine angenehme, helle und wohnliche Atmosphäre.

Die Zimmer verfügen über einen Anschluss für Telefon und Fernsehen mit Hauskanal zur Übertragung von Gottesdiensten und Veranstaltungen. Die Anmeldung des Telefonanschlusses erfolgt selbstständig durch die Bewohner*in bzw. ihre Angehörigen.

Kleine, persönliche Möbel sowie private Bilder können selbstverständlich mitgebracht werden.

Sie haben die Möglichkeit, in einem unserer 8 geräumigen Zweibettzimmer zu wohnen. Jede*r Bewohner*in hat einen eigenen wohnlichen Bereich.

Alle Zweibettzimmer sind mit einem großzügigen Badezimmer mit behindertengerechter Dusche sowie einem WC und Waschbecken ausgestattet.

Einrichtung

Die Zimmereinrichtung mit Pflegebett, Nachttisch, Kommode, Schrank, Stühlen und Tisch schafft eine angenehme, helle und wohnliche Atmosphäre.

Auch ein Anschluss für Telefon und Fernsehen mit Hauskanal zur Übertragung von Gottesdiensten und Veranstaltungen ist verfügbar. Die Anmeldung des Telefonanschlusses erfolgt selbstständig durch die Bewohner*in bzw. ihre Angehörigen.

Kleine, persönliche Möbel sowie private Bilder können selbstverständlich mitgebracht werden.

Unsere verschiedenen Aufenthaltsbereiche sind wohnlich eingerichtet und laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Hier können sich Menschen treffen zu Gesprächen, zum Lesen, Kartenspielen und vieles mehr. Unsere insgesamt sechs Balkone und unsere schöne Dachterrasse im. 1. OG werden von unseren Bewohner*innen gerne zum geschützten Aufenthalt an der frischen Luft genutzt.

Jeder Wohnbereich verfügt über einen eigenen Gruppenraum mit Küchenzeile für die gemeinsame Freizeitgestaltung der Bewohner*innen. Wir bieten regelmäßig Aktivitäten an, zum Beispiel:

  • Malen, Basteln
  • Kochen, Backen
  • Singen
  • Spielenachmittage
  • Gymnastik
  • Musiktherapie
  • Gesprächskreis

In unseren Gemeinschaftsräumen richten wir am Ende eines jeden Monats eine Geburtstagsfeier für alle Geburtstagskinder dieses Monats aus. Die Räumlichkeiten können von unseren Bewohner*innen außerdem zu eigenen kleinen Geburtstagsfeiern im privaten Rahmen genutzt werden.

Für Bücherfreunde haben wir im Erdgeschoss eine Leseecke mit den verschiedensten Titeln eingerichtet.

Im Foyer finden regelmäßig Auftritte sowie Feste und Feiern für alle unsere Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen statt.

Die hauseigene Kapelle ist stets geöffnet und alle sind eingeladen, in diesen Raum der Stille und Besinnung einzutreten. Es finden dort regelmäßig katholische Gottesdienste und Andachten statt. Der katholische Pfarrer steht auf Wunsch gerne für Gespräche, für die Beichte sowie für die seelsorgerliche Begleitung der Bewohner*innen zur Verfügung.

Die evangelische Kirche befindet sich in unmittelbarer Nähe des Seniorenzentrums und ist mit wenigen Schritten fußläufig zu erreichen.

Die Cafeteria im Erdgeschoss mit der angrenzenden Außenterrasse lädt Bewohner*innen und Gäste zum gemütlichen Beisammensein ein. Neben Kaffee und Kuchen umfasst das Angebot auch Eis sowie alkoholische und alkoholfreie Getränke.

Außerdem bietet die Cafeteria einen offenen Mittagstisch an, der vor allem von den Bewohner*innen der betreuten Wohnanlage und Gästen gern genutzt wird. Bewohner*innen und Besucher*innen haben dort die Möglichkeit der Begegnung außerhalb des Pflegebereiches, ohne jedoch das Haus verlassen zu müssen.

Hinweis: Die Cafeteria ist derzeit aufgrund der Corona-Auflagen noch geschlossen.

Die liebevoll angelegte Terrasse sowie die gepflegte Gartenanlage mit dem hauseigenem Bouleplatz laden unsere Bewohner*innen sowie unsere Gäste bei schönem Wetter zum Spazierengehen, Verweilen und Boule-Spielen ein.

Auf dem Gelände des Seniorenzentrums befindet sich die Betreute Wohnanlage mit 50 Plätzen für Betreutes Wohnen. Alle Wohnungen sind barrierefrei und behindertengerecht und orientieren sich an den Anforderungen des Gütesiegels für Betreutes Wohnen in Baden-Württemberg.

Bewohner*innen der Wohnungen können ihr Leben noch weitgehend selbstständig gestalten und haben doch größtmögliche Sicherheit durch das benachbarte Pflegeheim. Die Nutzung der Gemeinschaftseinrichtungen im Erdgeschoss des Hauptgebäudes – Veranstaltungen, Mittagstisch, Cafeteria, Kapelle und Beratung – ist für die Bewohner*innen der Wohnanlage jederzeit und bei jeder Witterung bequem möglich.

Besonders geschätzt wird von den Bewohner*innen, dass sich die Wohnanlage ebenso wie das Seniorenzentrum in unmittelbarer Nachbarschaft der Einkaufsmärkte, des Rathauses, einer Bushaltestelle sowie einem Eiscafé befindet.

Kontakt

Caritas-Seniorenzentrum
St. Leon-Rot

Rathausstraße 3
68789 St. Leon-Rot
 06227 35839-0
06227 35839-101
csz-st.leon-rot@caritas-rhein-neckar.de