Kinderförderfonds Südliche Kurpfalz

Beim Treffen der Schirmherren des Kinderförderfonds Südliche Kurpfalz berichteten Ursula Igel, Leiterin des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz und Susanne Rohfleisch, Geschäftsführerin des Caritasverbands für den Rhein-Neckar-Kreis e.V. von den Aktivitäten des Fonds in den vergangenen Monaten.

Mit den Kinderförderfonds ermöglichen Diakonie und Caritas, dass Familien mit geringem Einkommen die Chance haben, in den Bereichen Bildung, Sport, Kultur und Freizeit teilhaben zu können.

Weitere Informationen zum Treffen im Artikel der Schwetzinger Zeitung.

Weitere Informationen und Flyer

 

Foto: OB Hans D. Reinwald aus Leimen (v. l.), OB Dirk Elkemann aus Wiesloch, die Leiterin des Diakonischen Werkes Ursula Igel, Caritas-Geschäftsführerin Susanne Rohfleisch, der Schwetzinger OB Dr. René Pöltl, der Hockenheimer Kollege Marcus Zeitler, Dekanin Annemarie Steinebrunner und Dekan Jürgen Grabetz freuen sich über zwei erfolgreiche Jahre.

© Hardung