Arbeiten bei der Caritas2021-06-17T12:47:24+02:00

ARBEITEN BEI DER CARITAS

Sie suchen eine neue berufliche Perspektive? Einen sicheren Arbeitsplatz, der Ihnen gleichzeitig ermöglicht, täglich etwas Sinnvolles zu tun? Dann bewerben Sie sich bei unserem Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis e.V.! Unsere rund 300 Mitarbeiter*innen sind in den unterschiedlichsten Bereichen beschäftigt, wie z.B. Pflege und Begleitung, Erziehung und Pädagogik, Therapie, Psychologie, Sozialarbeit, Beratung, Verwaltung und Management. Wir sind immer auf der Suche nach engagierten und qualifizierten Mitarbeiter*innen zur Verstärkung unserer Dienstgemeinschaft.

Als Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis e.V. unterhalten wir kreisweit ein breites Spektrum an Beratungsstellen. Zusätzlich betreiben wir zwei Tafelläden, eine Werkstatt für psychisch Erkrankte und zwei Altenpflegeheime. Unsere vielfältigen Angebote finden Sie hier. Lernen Sie die Vorzüge unseres Verbands kennen und werden Sie Teil der Caritas-Familie. Mit über 690.000 Arbeitnehmer*innen, die in rund 25.000 Diensten und Einrichtungen tätig sind, ist die Caritas der größte soziale Arbeitgeber in Deutschland.

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie ganz unten auf dieser Seite. Falls gerade keine Stelle für Sie dabei ist, freuen wir uns auch über Ihre Initiativbewerbung!

Unsere Pluspunkte

Unsere Arbeitsplätze sind systemrelevant, krisenfest und besonders sicher. Die Nachfrage nach qualifiziertem Personal in der Sozialwirtschaft wächst beständig. Als Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis e.V. sind wir ein großer Wohlfahrtsverband und wirtschaftlich gut aufgestellt. Das bietet all unseren Beschäftigten langfristig Sicherheit und Verlässlichkeit.

Wir bieten eine attraktive Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes – AVR Caritas. In vielen Bereichen, insbesondere in der Pflege, zahlen wir überdurchschnittlich gut.

Es gibt Jahressonderzahlungen und regelmäßige Gehaltssteigerungen. Durch sogenannte Stufensteigerungen erhöht sich Ihr Gehalt zudem automatisch allein aufgrund Ihrer Betriebszugehörigkeit bei der Caritas.  Für bestimmte Berufsgruppen kommen Bewährungsaufstiege hinzu. Für alle Beschäftigten gibt es regelmäße, prozentuale Gehaltssteigerungen, bei denen sich die Caritas an den Tarifabschlüssen im öffentlichen Dienst orientiert.

Beispielhafte Vergütungsberechnungen finden Sie in der rechten Spalte auf dieser Seite.

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen bei der Altersvorsorge: Zusätzlich zum Gehalt zahlen wir für unsere Beschäftigten Beiträge an die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK). Nach einer Mindestversicherungszeit von 60 Monaten haben unsere Mitarbeiter*innen Anspruch auf eine Betriebsrente im Alter und auf Leistungen bei verminderter Erwerbsfähigkeit. Im Todesfall zahlt die KZVK dem Ehepartner und den Kindern eine Hinterbliebenenrente.

Hier finden Sie das Faktenblatt zur betrieblichen Altersvorsorge bei der Caritas.

Wir möchten, dass alle unsere Mitarbeiter*innen gerne bei uns arbeiten und legen Wert auf ein gutes Betriebsklima. Ein wertschätzender, grenzachtender Umgang miteinander ist uns daher besonders wichtig. Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von flachen Hierarchien, eigenverantwortlichem Arbeiten und einem vertrauensvollen Umgang.

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit schafft Zufriedenheit. Und auf die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter*innen legen wir Wert.

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns deshalb in vielen Bereichen eine Selbstverständlichkeit. Wo dies der Arbeitsbereich zulässt, führen unsere Mitarbeiter*innen eigenverantwortlich Arbeitszeitkonten und können Plus- und Minusstunden je nach Bedarf und Anforderungen auf- und abbauen.

Bei der Arbeit in den Pflegeheimen achten wir auf einen langfristigen, verlässlichen Dienstplan und einen angemessenen Freizeitausgleich.

Unsere Mitarbeiter*innen haben 30 Tage Urlaub im Jahr (bei einer 5-Tage-Woche) und zusätzlich Heilig Abend und Silvester frei. Außerdem erhalten unsere Mitarbeiter*innen bis zu drei Tage jährlich Sonderurlaub zur Teilnahme an Exerzitien (spirituelle Auszeit).

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf liegt uns besonders am Herzen. Familiäre Umstände versuchen wir daher in der Arbeitsplanung so gut es geht zu berücksichtigen.

Je nach Tätigkeit bieten wir unseren Beschäftigten die Möglichkeit zu flexiblem Arbeiten sowie zur Teilzeitarbeit an. Nach Absprache und abhängig vom Einsatzgebiet ermöglichen wir zunehmend auch mobiles Arbeiten. In der Pflege achten wir auf verlässliche Dienstpläne und einen angemessenen Freizeitausgleich.

Für besondere familiäre Ereignisse, wie z.B. Eheschließung, Geburt oder Taufe, erhalten unsere Mitarbeiter*innen Sonderurlaub oder freie Tage.

Außerdem erhalten unsere Mitarbeiter*innen für jedes kindergeldberechtigte Kind eine Kinderzulage in Höhe von 90 Euro monatlich.

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche wirkt unser Caritasverband an der Gestaltung des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens mit. Unser vornehmstes und ureigenes Ziel ist es, Menschen in Not zu helfen – und zwar unabhängig von ihrer Konfession und Weltanschauung. Genauso freuen wir uns über Kolleg*innen mit unterschiedlichsten Hintergründen. Wichtig ist uns jedoch, dass sich unsere Mitarbeiter*innen mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche identifizieren können.

Aktuelle Stellenangebote

Kontakt

Elke Schneider und Martina Diehl
Personalverwaltung
Telefon: 0 62 02 / 93 14-41
E-Mail: personalverwaltung@caritas-rhein-neckar.de

Caritasverband für den Rhein-Neckar-Kreis e.V.
Carl-Benz-Str. 3
68723 Schwetzingen

CariWER? CariWIR & DU!

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Kirchliches Arbeitsrecht

Dritter Weg