ERZIEHUNGSBERATUNG

Unsere beiden Erziehungsberatungsstellen unterstützen und beraten Familien bei Fragen und Schwierigkeiten zu Hause, in Krippe, Kindergarten oder Schule und bei der Ausbildung. Gemeinsam suchen wir in Einzel- oder Familiengesprächen nach neuen Perspektiven und Lösungswegen. Wir sind ein interdisziplinäres Team von Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen und Heilpädagog*innen mit verschiedenen Zusatzausbildungen. Wir stehen unter Schweigepflicht. Die Beratung ist kostenfrei und steht allen offen, unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, Weltanschauung oder Nationalität.

Wir helfen & beraten bei:

  • Entwicklungsabschnitten von Kindern und Jugendlichen

  • Erziehungsfragen

  • Schulschwierigkeiten

  • Beziehungskonflikten innerhalb der Familie

  • Trennung und Scheidung

  • Lebensproblemen und persönlichen Schwierigkeiten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Wir sind da für:

Familien, Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Eltern und alle, die mit Kindern und Jugendlichen in ihrem privaten und beruflichen Umfeld Kontakt haben.

Kurse der Erziehungsberatungsstelle Wiesloch:

Ziel dieses Kurses ist es, Eltern in Trennungs- und Scheidungssituationen zu unterstützen, indem verschiedene Fähigkeiten im Umgang mit sich selbst, mit dem Kind und dem ehemaligen Partner vermittelt werden. Der Kurs soll in zwei getrennten Gruppen durchgeführt werden, so dass die Elternteile jeweils getrennt voneinander einen Kurs besuchen.

Der Kurs ist kostenlos und richtet sich an Eltern mit mindestens einem Kind ab 4 Jahre.

Nächster Kursbeginn auf Anfrage

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

AURYN ist ein Gruppenangebot für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren, bei denen mindestens ein Elternteil psychisch belastet oder erkrankt ist.

In 11 Treffen erfahren sie Unterstützung im Umgang mit Gefühlen, Ängsten und Sorgen und lernen spielerisch mit den besonderen Belastungen umzugehen.

Ziel dieses Angebotes ist es, die ganze Familie zu stärken und somit zur Verbesserung der Lebensqualität beizutragen.

Beginn: 18. Oktober 2021 / Anmeldung: bis 1. Oktober 2021

„Mutig werden mit Til Tiger“ ist ein Trainingsprogramm für sozial unsichere Jungen und Mädchen im Alter zwischen fünf und zehn Jahren.

lnhaltliche Schwerpunkte sind dabei:

  • der Aufbau selbstsicheren Verhaltens in stressbelasteten Situationen
  • die Einübung und Verbesserung der Kommunikation, insbesondere die Verbesserung der sozialkommunikativen Kompetenzen
  • die Schulung der Selbstwahrnehmung, insbesondere in Bezug auf individuelle physiologische und psychische Stressreaktionen
  • der Umgang mit Gefühlen
  • das Erlernen von präventiv-regenerativem Stressmanagement

Grundliegende Elemente des Trainings sind Rollenspiele, das Erlernen der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobsen, Wochenreflektion und Selbstbeobachtung.

Das Gruppentraining besteht aus 9 Einheiten à 60 Minuten und findet wöchentlich statt. Jedes Kind hat zusätzlich zwei Einzeltermine und es finden mehrere Elterngespräche statt. Wir gehen von einer Teilnahme von 5 Kindern aus.

Nächster Kursbeginn auf Anfrage

Gemeinsam mit dem Forum Ernährung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis bieten wir einen Kochkurs für Kinder im Alter von 8-10 Jahren an.

An drei Nachmittagen werden die Kinder unter Anleitung einfache Mahlzeiten zubereiten und diese dann in gemeinschaftlicher Runde und entspannter Atmosphäre essen.

Neben dem Umgang mit Nahrungsmitteln und Küchenutensilien wird ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gestärkt. Das Wirken in der Gemeinschaft bringt Spaß und Freude.

Der Kurs wird gefördert durch das Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Starttermin: 16.03.2022

Zweiter Termin: 30.03.2022

Dritter Termin: 13.04.2022

Jeweils 15:00 – 18:00 Uhr

Die Erziehungsberatung finden Sie in:

Südliche Zufahrtstr. 5
69168 Wiesloch
06222 / 59034
pbs.wiesloch@caritas-rhein-neckar.de

Caritasverband für den
Rhein-Neckar-Kreis e.V.
Verbandszentrale
Carl-Benz-Str. 3
68723 Schwetzingen
www.caritas-rhein-neckar.de

Downloads
Online-Beratung

Sie können sich auch online für eine Beratung anmelden und sich für eine datensichere Online-Kommunikation registrieren: